Rezept für vegane Tortilla – Spanisches Kartoffel-Omelette

Tortilla española, das spanische Kartoffel-Omelette, ist das beste Essen der Welt! In Spanien wird es oft in gemütlichen Tapas-Runden serviert, ist aber so lecker, dass es auch den Hauptgang für sich bestreiten kann. 

 

Klar, dass auch ein Omelette ohne Ei lecker und problemlos vegan möglich ist. Wir verraten dir wie!

Zutaten für 1 Pfanne Tortilla (4 Portionen bzw. 8 Stücke)

  • Ca. 1 Kilo festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Tofu 
  • Ca. 250 g Kichererbsenmehl
  • Ca. 250 ml ungesüßte Sojamilch
  • Salz oder am besten Kala Namak (Schwefelsalz) nach Geschmack
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 halber TL Senf
  • 1 halber TL Kurkuma
  • Olivenöl zum Braten

Zutaten für den Salat

  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • ½ Paprika
  • ½ kleine Gurke
  • Einige Salatblätter
  • 1 Glas/Dose grüne Oliven ohne Stein

Zutaten für das Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (wo du veganen Essig bekommst, erfährst du in unserer Kategorie Essig)
  • ½ TL Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Utensilien

  • 1 Mixer
  • 1 Messbecher
  • 1 Teelöffel
  • 1 Esslöffel
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 Gabel
  • 1 mittlere Schüssel
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 ofenfeste Pfanne mit Deckel 
  • 1 Rührspatel

Zubereitung

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in kleine Stücke, schäle die Zwiebel und zerkleinere sie ebenfalls.

 

Erhitze das Olivenöl in einer beschichteten, ofenfesten Pfanne. Gib die Zwiebel in die Pfanne und dünste sie glasig. Gib nun die Kartoffeln hinzu, vermische sie mit der Zwiebel und leg den Deckel auf die Pfanne. Brate alles etwa 10 Minuten auf halber Hitze, rühre dabei gelegentlich um und gib ggf. etwas Wasser hinzu.

 

In der Zwischenzeit kannst du die Teigmasse vorbereiten. Schneide dazu Tofu in Stücke und gib diesen mit Kichererbsenmehl, Sojamilch, Senf, Salz, Knoblauchpulver und Kurkuma in den Mixer. Mixe alles zu einer geschmeidigen Masse und schmecke es ab.

 

Heize den Ofen auf 200°C vor. Gib mehr Öl in die Pfanne, fülle dann den Teig in die Pfanne und vermische ihn gut mit den Kartoffeln und Zwiebeln. Erhitze alles ca. 5-10 Minuten in der Pfanne, stelle anschließend die Pfanne in den Ofen stellen und backe die Tortilla im Ofen ca. 15 Minuten fertig.

 

In der Backzeit bereitest du den Salat vor. Schneide dazu das Gemüse und den Salat in kleine Stücke und gib alles in eine Schüssel. Mische in einer kleineren Schüssel alle Zutaten für das Dressing mit einer Gabel und verrühre das Dressing mit dem Salat.

 

Nimm nun die Tortilla aus dem Ofen, schneide sie in Stücke und stürze die Stücke auf Teller. Richte den Salat darauf an.

 

Jetzt ist es Zeit, die Tortilla bei uns vorbei zu bringen zu genießen! ;-)