Veganer Einkaufs- und Restaurantführer
Nürnberg & Mittelfranken
Home | Rezept | Rezept für vegane Mac and Cheese deluxe

Rezept für vegane Mac and Cheese deluxe

 

Wenn Comfort Food nicht mehr genug ist, muss veganes Comfort Food deluxe her! Dürfen wir vorstellen: Vegane Mac and Cheese. Mit Nachos. Und Guacamole. Und Sauerrahm. Und Salsa. Und Refried Beans. In extra cremig.

 

Zutaten für die Mac and Cheese:

  • 500 g Makkaroni (kurze, gewölbte Röhrennudeln)
  • 1 Packung Nacho-Chips
  • 1 Glas vegane Salsa
  • Optional: 1 Packung Seitan (Weizenfleisch) oder Räuchertofu, zum Beispiel von Denn‘s

 

Zutaten für die Käsesoße:

  • Ca. 150 g Kartoffeln, gern mehlig kochende
  • 1-2 mittelgroße Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 100-150 g Cashews
  • 5 EL Hefeflocken  
  • 1 EL Senf
  • Knoblauch, frisch oder gemahlen, nach Geschmack
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst oder aus der Flasche
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Geheime Zutaten, die die Soße noch käsiger und cremiger machen:

  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Schabzigerklee

 

Zutaten für die Guacamole:

  • 1 Avocado
  • 1 kleine oder halbe Zwiebel
  • 1 Kirschtomate oder halbe große Tomate
  • Saft einer Limette oder 1 großer Schuss Limettensaft
  • 1 Chilischote
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Koriander (oder ein paar frische Blätter)
  • 1 Prise Salz

 

Zutaten für das Bohnenmus:

  • 3/4 Dose/Glas Kidneybohnen oder Schwarze Bohnen
  • 1 Schuss Raucharoma oder 1 TL geräucherte Paprika
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Etwas Wasser

 

Zutaten für den Sauerrahm:

100 g Sonnenblumenkerne

150 – 200 ml Wasser

3 EL Hefeflocken

Ca. 3 EL Limetten- oder Zitronensaft

Knoblauch nach Geschmack

Salz nach Geschmack

 

Utensilien:

  • Standmixer
  • Handmixer
  • 1 großer Topf
  • 1 mittelgroßer Topf
  • 1 Pfanne
  • 1 Sieb zum Abgießen
  • 1 hohes Gefäß oder zum Mixen
  • 1 Zitronenpresse (optional)
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messbecher
  • 1 Messer
  • Mehrere Schüsseln
  • 1 große Schüssel oder Auflaufform zum Servieren

 

Zubereitung der veganen Mac and Cheese mit Nachos und Dips:

  1. Mit den Dips geht’s los. Für das Bohnenmus gibst du die Bohnen mit dem Wasser und den Gewürzen in ein hohes Gefäß, mixt alles mit dem Handmixer gut durch und schmeckst es dann ab. Fülle das Mus direkt in ein Servierschüsselchen und spüle das Mixgefäß kurz ab.
  2. Um den Sauerrahm zuzubereiten, gib die Sonnenblumenkerne mit dem Wasser, den Hefeflocken, dem Zitronen-/Limettensaft und den Gewürzen in den Standmixer und mixe alles fein. Gib je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Wasser dazu. Fülle den fertigen Sauerrahm direkt in eine kleine Schüssel und spüle den Standmixer kurz aus.
  3. Für die Guacamole gibst du alle nötigen Zutaten in den Mixbecher und mixt sie dann mit dem Handmixer kurz durch. Schmecke die Guac nach Gusto ab.
  4. Die Salsa ist ja schon fertig, muss also nur noch servierfertig umgefüllt werden.
  5. Fülle den großen Topf mit viel leicht gesalzenem Wasser, wenn das Wasser kocht, gibst du die Makkaroni hinzu und kochst sie für die auf der Packung angegebene Dauer.
  6. Währenddessen hast du Zeit, die Käsesoße zuzubereiten. Schneide die Zwiebel und erhitze derweil in dem mittelgroßen Topf das Öl.
  7. Gib die zerkleinerte Zwiebel in den mittelgroßen Topf und dünste sie leicht an. Lösche die Mischung dann mit dem Wasser ab.
  8. Bis das Soßenwasser kocht, kannst du schon mal die Kartoffeln und Möhren waschen und schälen. Gib das Gemüse dann in den mittleren Topf und lass es ca. 10 Minuten köcheln.
  9. Achte zwischendurch darauf, wann die Makaroni gar sind und gieße sie ab und gib sie zurück in den großen Topf.
  10. Falls du dich für Seitan oder Räuchertofu zum Verfeinern des Gerichts entschieden hast, erhitze in einer Pfanne etwas Öl und brate ihn kross an.
  11. Gib für die Käsesoße die Cashews, die Hefeflocken, den Zitronensaft, den Senf und die Gewürze in den Standmixer. Wenn die Kartoffel-Zwiebel-Möhren-Mischung fertig gekocht ist, gieße sie dazu, mixe alles und gib je nach gewünschter Konsistenz mehr Cashews hinzu und schmecke die Soße würzig ab.
  12. Die wunderbar cremige Käsesoße gießt du nun direkt über die Nudeln im Topf und verrührst alles gut.
  13. Gib die Hälfte der Nachos in eine Schüssel oder eine Auflaufform, verteile das letzte Viertel der Bohnen und ggf. den gebratenen Seitan/Tofu darauf und toppe alles mit den Mac and Cheese. Dekoriere die Schüssel mit den übrigen Nachos und stelle die Dip-Schüsseln dazu.
  14. Genieße dein Comfort Food mit Freunden! Bei uns reicht die Menge je für 3 sehr hungrige oder 4 normalhungrige Leute. ;-)

Hoch